• Anzeigen

Vertrauensverlust für Lekker?



« Stromtarife mit Vorauskasse bei Lekker?    •    Neuer Spartarif bei Lekker-Strom? »

Vertrauensverlust für Lekker?

Beitragvon Wildgänse » 13.02.2012, 11:19

Meine Tante bezieht ihren Strom vom Anbieter Lekker. Sie schloss einen Vertrag ab, bei dem sie eine Vorauszahlung leisten musste. Jetzt ist der Anbieter genau deswegen in die Kritik geraten. Ich hätte so ein Angebot ja nicht genutzt, aber meine Tante wollte es eben so. Ich hab gelesen, dass das Vertrauen in den Anbieter merklich zurückgegangen sein soll. Weiß jemand warum? Hat dies vielleicht was mit dem Thema Vorauszahlungen zu tun?
Wildgänse
Neuer Benutzer
 

Re: Vertrauensverlust für Lekker?

Beitragvon Ronny123 » 13.02.2012, 12:19

Lekker Strom ist ja nicht erst seit gestern in der Kritik. Die Praktiken, sowie die Vertragsbedingungen erscheinen vielen Experten als äußerst fragwürdig. Auch hört man, dass Lekker verstärkt auf Haustürgeschäfte setzt, um neue Kunden zu gewinnen. Ob es jetzt aber wirklich mit dem zu verzeichnenden Vertrauensverlust zu tun hat, weiß ich nicht.
Ronny123
Neuer Benutzer
 

Re: Vertrauensverlust für Lekker?

Beitragvon BrigitteSonntag » 13.02.2012, 12:26

Ich denke, dass da vieles zusammenkommt. Einerseits sind es die fragwürdigen Praktiken, die Lekker Strom in einem vertrauensunwürdigen Licht erscheinen lassen. Im Internet ist aber auch zu lesen, dass es gerade die zu leistenden Vorauszahlungen sind, die viele Kunden vor einem Vertragsabschluss zurückschrecken lassen. Seit der Insolvenz von Teldafax sind Angebote mit Vorauszahlungen unbeliebt. Daher ist auch Lekker von diesem Vertrauensverlust betroffen.
BrigitteSonntag
Neuer Benutzer
 

Re: Vertrauensverlust für Lekker?

Beitragvon lekkerEnergie » 21.02.2012, 14:59

Hallo Wildgänse, meine Name ist Heike Klumpe, ich leite die Kommunikation bei der lekker Energie und weiß es daher aus erster Hand: Bei uns gibt es keine Tarife mit Vorauskasse und hat es auch noch nie gegeben. Daher haben wir auch noch nie in diesem Zusammenhang in der Kritik gestanden. Im Gegenteil, wir warnen seit Jahren vor solchen Angeboten. Vermutlich liegt hier ein Irrtum vor. Am besten Sie schauen sich die Vertragsunterlagen Ihrer Tante noch mal an, denn wenn der aktuelle Anbieter Ihrer Tante Vorauskasse verlangt, dann ist es ganz sicher nicht lekker Energie. Viele Grüße aus Berlin, Heike Klumpe
lekkerEnergie
Neuer Benutzer
 

Re: Vertrauensverlust für Lekker?

Beitragvon Gänseblümchen » 23.02.2012, 09:52

Hi Wildgänse,

ich weiß gar nicht, wie du auf solche Neuigkeiten kommt. Bei Lekker gibt es überhaupt keine Vorauszahlungstarife. Ich habe auch noch nichts von negativer Kritik über das Unternehmen gehört. Lekker bietet ausschließlich Ökostrom an und gibt eine Preisgarantie von 12 Monaten, obwohl die Verträge monatlich kündbar sind. Wo findet man sowas schon? Normalerweise gibt es Preisgarantieren nur in Verbindung mit Laufzeitverträgen. Das Unternehmen weist sogar auf seiner Homepage extra darauf hin, dass es keine Vorauszahlungstarife anbietet. Also mal ehrlich, vielleicht solltet ihr etwas besser recherchieren, bevor ihr hier über ein Unternehmen solche Aussagen trefft. Lekker ist im übrigen auch ein sehr sicheres Unternehmen, das in seinem Einzugsbereich zu den Grundversorgern gehört.

Lieben Gruß

Gänseblümchen
Gänseblümchen
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Vertrauensverlust für Lekker?, Lekker Forum
cron