Blog

Ländervergleich – wie entwickelt sich der Elektroautomobilmarkt?

Das Umweltbewusstsein der Konsumenten steigt und Elektroautos rücken mehr ins Zentrum des Interesses. Zinsgünstige Autokredite erleichtern den Käufern die Finanzierung und die Regierungen versuchen mit Fördermaßnahmen, den Anteil an Elektroautos zu erhöhen. In Deutschland sollen bis 2020 eine Million dieser modernen Fahrzeuge fahren. Die folgende Grafik verdeutlicht, dass der Weg dorthin, nicht nur in Deutschland, noch weit ist.

Heizung erneuern – was bringt es wirklich?

HeizungsboilerMacht die Anschaffung einer neuen Heizung trotz der hohen Kosten Sinn? Diese Frage stellen sich jedes Jahr im Herbst und Winter viele Deutsche – insbesondere dann, wenn die eigene Heizung bereits mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Doch lohnt sich eine solche Investition wirklich und in welchem Fall ist man sogar gesetzlich zur Anschaffung einer neuen Heizung verpflichtet? Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten.

5 Tipps für einen nachhaltigen Urlaub

wandern-846094_Unsplash – pixabayDer Sommer hat uns erreicht und für viele Menschen beginnt nun die schönste Zeit des Jahres: der Urlaub. Doch mit den zahlreichen Starts und Landungen der Flugzeuge und den schier unendlich langen Autofahrten in den Norden oder Süden steigen Energieverbrauch und Umweltbelastung gleichermaßen. Wir haben für Sie 5 Tipps zusammengestellt und zeigen Ihnen, was Sie konkret gegen die enormen Umweltbelastungen und die Energieverschwendung tun können.

Wissen Sie, ob Ihr Kühlschrank überhaupt Ihrem Bedarf entspricht?

KühlschrankDie wenigsten Menschen überlegen vor dem Kauf eines Kühlschrankes, ob dieser ihrem Nutzinhalt und somit ihrem Bedarf entspricht. Zusammen mit der Energieeffizienzklasse zählt dieser jedoch zu den wichtigsten Faktoren, um später so viel Energie sparen zu können wie möglich. Wir zeigen Ihnen, welche Unterschiede beispielsweise ein Kühlschrank mit der Energieeffizienzklasse A+++ gegenüber einem A++-Modell aufweist und geben Ihnen wertvolle Tipps für den nächsten Großgeräte-Kauf.

Klage gegen Hinkley Point C

Kernkraftwerk Hinkley PointEin Bündnis aus diversen Stadtwerken und Ökostromanbietern will in diesen Tagen Klage gegen Hinkley Point, einem britischen Kernkraftwerk einreichen. Neben Energieversorgern wie die österreichische oekostrom AG, Greenpeace Energy und die Energieversorgung Filstal treten zahlreiche Stadtwerke mit ihrer Klage gegen die Europäische Kommission vor. Diese hatte wiederum Atomsubventionen in dreistelliger Milliardenhöhe genehmigt und stößt damit nicht bei jedermann auf Zustimmung. Lesen Sie hier, wie die Aussichten dieser Klage laut Experten sind und welche Nachteile Deutschland von diesen Subventionen befürchten muss.

Wie steht es derzeit um die E-Mobilität in Deutschland?

Volkswagen E-GolfMan könnte meinen, es sei still um die E-Mobilität in Deutschland geworden. Von der von Merkel geplanten Million zugelassener Elektro-Autos bis 2020 scheinen wir weit entfernt zu sein. Doch warum stagnieren die Zahlen der Neuzulassungen? Und wie steht es mit der Produktion von Elektro-Autos seitens der Automobilhersteller? Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile elektrisch betriebener Fahrzeuge und zeigen Ihnen, wer dennoch aktuell von Deutschlands E-Mobilität profitiert.

Nutzen Sie die finanziellen Förderangebote der KfW

Haus mit PhotovoltaikanlageWenn Sie gerade planen, eine neue Immobilie zu kaufen oder Ihr Eigenheim zu bauen und Sie gleichzeitig eine energieeffiziente Technik nutzen wollen, so bietet Ihnen die KfW verschiedene Fördermöglichkeiten dazu. Bereits mit einem effektiven Jahreszins ab 0,75 % unterstützt die KfW energiebewusste Eigenheimbesitzer mit einem günstigen Kredit. Finden Sie heraus, ob auch Sie die Anforderungen zur Förderung erfüllen und somit von den zahlreichen Vorteilen des KfW-Kredits profitieren können.

Intelligente Haussteuerung via RWE SmartHome

RWE Plakat: RWE SmartHomeDer Energiekonzern RWE bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ihr Haus ab sofort per automatisierter Haussteuerung zu bedienen. Schalten Sie Ihre Geräte bequem von unterwegs ein oder aus, um Einbrecher abzuschrecken oder die Heizung nach einem Urlaub rechtzeitig hochzufahren. Für Sie als Kunden bedeutet dies eine komfortable Lösung für Ihr Zuhause. Doch welche Vor- und Nachteile bringt dieses System mit sich? Und wie funktioniert RWE SmartHome überhaupt? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengefasst.

Sparen Sie bares Geld dank einfacher Stromspartipps

Strom sparen mit effizienten HaushaltsgerätenIn den letzten Jahren sind die Preise für Strom nahezu konstant gestiegen. Zusätzlich zum jährlichen Wechsel des Stromanbieters können Sie jedoch noch eine Reihe nützlicher Tipps beherzigen, um den Stromkosten den Kampf anzusagen. Laut der Verbraucherzentrale verbrauchen wir am meisten Strom in der Küche, dem Büro und bei der Warmwasserbereitung. Erst danach kommen Faktoren wie die Beleuchtung und Wäsche waschen bzw. trocknen. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Ausgaben im Haushalt mühelos reduzieren und wo das meiste Sparpotenzial auf Sie wartet.

Der Energieverbrauch vom „Netz“

Internet server laptopMittlerweile sind rund 2,5 Milliarden Menschen weltweit im Internet unterwegs, täglich werden etwa 200 Milliarden E-Mails versendet und das Online-Shopping hat sich schon seit einer ganzen Weile etabliert. Doch nur selten machen die Nutzer sich über den Stromverbrauch des Internets Gedanken, der Stromverbrauch ist extrem hoch und wird zu großen Teilen noch immer aus der Atomenergie gedeckt.

Der Grund für den hohen Stromverbrauch liegt bei den Servern, die gekühlt werden müssen und die eine enorme Energiemenge benötigen, um reibungslos zu funktionieren. Experten sehen in diesem Bereich ein hohes Einsparpotenzial, da kleinere Server beispielsweise zusammengelegt werden könnten und viele Server noch nicht auf die tatsächliche Auslastung angepasst wurden.

Rückerstattungen der Heizkosten sehr wahrscheinlich

Heizkosten © M. Schuppich - Fotolia.comNeben der Höhe der Kosten für Gas oder Fernwärme hängen die tatsächlichen Heizkosten natürlich auch immer mit dem Klima zusammen. Durch den sehr warmen Winter 2014 können sich daher viele Mieter über Rückzahlungen freuen.

Insgesamt sind im Jahr 2015 hohe Rückerstattungen für die Heizkosten möglich. Grund für die Erstattungen ist die Kombination des milden Klimas im vergangenen Winter mit den gesunkenen Preisen für Gas und Fernwärme.

Deutschland exportiert weiterhin Strom

ÜberlandleitungDeutschland strebt den allmählichen Ausstieg aus der Atomenergie an und setzt schon seit einigen Jahren verstärkt auf Erneuerbare Energien. Trotz dieses Umstieges bleibt Deutschland weiterhin ein Exportland für Strom und exportiert den überschüssigen Strom vor allem in die Niederlande, in die Schweiz und nach Österreich.

Trotz des langsamen Ausstiegs aus der Atomenergie kann Deutschland weiterhin überschüssigen Strom exportieren – vor allem in die Nachbarländer Österreich, die Niederlande und in die Schweiz wird der überschüssige Strom exportiert.

Den Herd ökonomisch nutzen

Happy newbie cook womanObwohl die Stromkosten sich im Moment ein wenig verringern, schadet es trotzdem nicht, wenn Sie möglichst sparsam mit dem Strom umgehen. Kochen und Backen soll Spaß machen und wirklich nicht aufgegeben werden – doch es besteht die Möglichkeit, bei Ihrem Hobby den Energieverbrauch ein wenig zu senken.

Vor dem Jahresende den Stromanbieter wechseln

StromIn den letzten Jahren wurden die Strom- und Gaspreise Anfang Januar bislang immer angehoben – 2015 wird das offenbar anders. Es lohnt sich dennoch, die Stromanbieter zu vergleichen und den kostenintensiven Grundtarif zu wechseln. Denn mit einem passenden Stromanbieter ist selbst Ökostrom nicht mehr teuer und stellt eine umweltbewusste Alternative dar.

Strom sparen in der Weihnachtszeit

Weihnachtliches Fenster in Graubünden, SchweizGanz traditionell ist der Dezember der Monat mit den höchsten Energiekosten im Jahr. Neben der vermehrten Zeit am Herd oder vor dem Fernseher kommt im dunklen Monat vor allem die Weihnachtsbeleuchtung vielen Nutzern teuer zu stehen. Dabei gibt es Möglichkeiten, um die Weihnachtsbeleuchtung weniger kostspielig zu gestalten.

Vattenfall strebt Braunkohle-Ausstieg an

Kohleförderbänder fürs Kohlekraftwerk, Hannover - StöckenDer schwedische Staatskonzern Vattenfall strebt den Braunkohle-Ausstieg an. Das Unternehmen will den Fokus stärker auf erneuerbare Energien legen, daher soll die Stromerzeugung aus der Braunkohle abgestoßen werden. In Deutschland wären mehrere tausend Arbeitsplätze von diesem Schritt betroffen.

Die sogenannte schmutzige Stromerzeugung mit der Braunkohle soll es beim schwedischen Energiekonzern Vattenfall in Zukunft nicht mehr geben.

Mit der Energie-Ampel leichter Strom sparen

traffic lights stickerDie stetig steigenden Stromkosten sorgen in manchem Privathaushalt für Ärger, vor allem wenn diese Kosten nicht richtig überwacht werden können und manchmal unverhältnismäßig hoch ausfallen. Mit der Energie-Ampel können Haushalte jetzt im Rahmen einer Studie ihren Stromverbrauch genauer überwachen und haben die Möglichkeit, die Kosten zu senken.

In jedem Privathaushalt ist das Problem der immer weiter ansteigenden Stromkosten eigentlich bekannt – in einem vier-Personen-Haushalt können die summierten Stromkosten teilweise mehr als 1.000 Euro im Jahr betragen. Vorherbestimmt sind diese Summen jedoch nicht und es besteht die Möglichkeit, dass diese Kosten durch eine ganz gezielte Überwachung dauerhaft gesenkt werden. Aus diesem Grund kann die Nutzung der Energie-Ampel Sinn machen, da Sie so Ihre Stromkosten genauer überwachen können.

Tipps um im Winter Heizkosten zu sparen

heizung_© apops - Fotolia.comGerade in den Monaten von Oktober bis März laufen die Heizungen in sehr vielen deutschen Haushalten auf Hochtouren, gerade in den Monaten Januar und Februar wird rund ein Drittel des jährlichen Gesamtverbrauchs genutzt. Im Folgenden finden Sie 5 Tipps für einen geringeren Energieverbrauch und zwar ohne ständiges Frieren im kommenden Winter.

Privathaushalte spüren höhere Strompreise stärker

Strompreis_© SP-PIC - Fotolia.comSeit dem Sommer 2008 steigen die Strompreise sehr stark, doch es handelt sich vor allem um höhere Energiepreise für die Privathaushalte. Die Industrie muss prozentual gesehen nicht so viel mehr bezahlen. Haushalte bezahlen im Jahr 2014 gut 38 Prozent mehr für den Strom als noch im Jahr 2008 – die Industrie muss jedoch im gleichen Zeitraum nur etwa 14 Prozent mehr bezahlen.

Der Nutzen von Energiesparlampen

Energiesparen

Zahlreiche Verbraucher fragen sich, ob Energiesparlampen im eigenen Haushalt wirklich so viel bringen, da das Sparpotenzial bei den Unternehmen noch deutlich höher ist. Doch auch wenn das Sparpotenzial im Gewerbe größer ist, macht es Sinn, in den eigenen vier Wänden Strom zu sparen. Letztendlich zählt vor allem das Gesamtergebnis und das ist bisher noch nicht ganz so positiv zu bewerten.

Tipps zum Stromsparen beim Smartphone

Smartphone - Sebastiaan ter Burg

Ohne ein Smartphone ist das Leben heutzutage für viele Menschen nicht mehr denkbar. Schließlich ist das Smartphone gleichzeitig ein Kommunikationsmedium, ein Mini-Computer, der Kalender, der Wecker und oft auch die Kamera für unvergessliche Bilder. Der Akku stellt sich daher oft als Schwachpunkt heraus. Es gibt aber einfache Möglichkeiten, damit der Akku seltener aufgeladen werden muss.

Stromanbieter wechseln – was müssen Sie dabei beachten?

Stromzähler im Haushalt

Wer einen Blick auf die Entwicklungen der Preise im Bereich Strom der letzten Jahre wirft, kann sich selbst davon überzeugen, wie die Kosten immer weiter in die Höhe steigen. Die Anbieter für Strom und Energie geben dafür natürlich Entwicklungen wie der Energiewende die Schuld. Tatsächlich ist fraglich, warum die Preise in einer dauerhaften Spirale nach oben sind. Wer als Kunde dem Stromanbieter und den jährlichen Rechnungen nicht mehr ganz ausgeliefert sein möchte, sollte sich mit einem Wechsel beschäftigen.

Neue Energielabel für Staubsauger erleichtern Stromsparen

Staubsauger © MP2 - Fotolia.comDie Einsparung von Energie und vor allem von Strom bleibt weiterhin ein wichtiges Thema, vor allem in Europa. Ab dem 1. September 2014 müssen auch Staubsauger in der EU mit einem Energielabel ausgestattet sein, um auf dem Markt verkauft werden zu dürfen. Auf diese Weise erfahren Verbraucher mehr über den Energieverbrauch ihres Staubsaugers und in der EU kann auf Dauer eine beträchtliche Menge Strom eingespart werden.

Den Computer überprüfen und Strom sparen

female hands and keyboardsFrüher einmal galten Laptops und Rechner als große Energieverbraucher im Haushalt und trieben die Stromkosten gewaltig nach oben. Mittlerweile leisten neue Rechner sehr viel und verbrauchen dabei weniger Energie. Bei den alten Modellen kann aber mit kleinen Tricks noch viel Strom gespart werden.

Selbst wenn Sie einen sehr alten Rechner oder Laptop ihr Eigen nennen und das Gefühl haben, dass Ihr Gerät sehr viel Strom verbraucht, ist eine Neuanschaffung nicht direkt erforderlich.

Busspur-Pläne für E-Autos: Verkehrsminister Dobrindt in der Kritik

städtischer StraßenverkehrEs ist nicht das erste Mal, dass der deutsche Bundesverkehrsminister Alexander Dobrinth in die Schlagzeilen gerät. Zuletzt waren es vor allem seine Vorstöße im Bereich der E-Mobilität, die in den Medien auf geteiltes Echo stießen. Schon seit einiger Zeit kursierten Debatten darüber, wie Bürgern neue Anreize für den Kauf eines E-Autos geboten werden könnten. Das Konzept des CSU-Politikers, in deutschen Städten die Busspuren für E-Fahrzeuge freizugeben, steht derzeit akut unter Beschuss. Nicht nur von politischen Gegnern. Auch in der Koalition ist nicht jeder davon überzeugt, dass ausgerechnet dieses Vorhaben den gewünschten Erfolg bringen wird.

Ländervergleich – wie entwickelt sich der Elektroautomobilmarkt?

Das Umweltbewusstsein der Konsumenten steigt und Elektroautos rücken mehr ins Zentrum des Interesses. Zinsgünstige Autokredite erleichtern den Käufern die Finanzierung und die Regierungen versuchen...