• Anzeigen

Stromdiscounter Eprimo und der Tarif eprimo PrimaKlima



« eprimo, Tarif eprimoFamilie R10    •    Wechsel von RWE nach Eprimo. Tarif Eprimo Familie »

Stromdiscounter Eprimo und der Tarif eprimo PrimaKlima

Beitragvon Elektrofreak » 14.02.2011, 09:13

Hallo, zusammen. Ich wollte mich mal bei Euch informieren über einen Discounter, der sich eprimo nennt. Ich habe mal ein wenig recherchiert und habe mittlerweile die Information, das es sich um einen wirklich günstigen Anbieter handelt. Da ich selber lieber auf ökologischen Strom setze, möchte ich von Euch gerne Informationen zu dieser Stromart. Kann ich diesem Strom vertrauen und welcher Tarif wird von eprimo für Öko-Strom angeboten?
Elektrofreak
Neuer Benutzer
 

Stromdiscounter Eprimo und der Tarif eprimo PrimaKlima

Beitragvon Money » 14.02.2011, 09:59

Hallo. Also, ich denke, eprimo ist ein vertrauenswürdiger Lieferant. Sein Produkt eprimo Prima Klima ist ein ökologisches Produkt. Die Zusammensetzung des des Preises für dieses Produkts besteht wie folgt: Aus dem Grundpreis und dem Arbeitspreis, jeweils Brutto zzgl. Steuern. Der Discounter eprimo gewährt bei einem Wechsel zu eprimo nach Ablauf von 12 Monaten einen Bonus von 50 Euro. Der Bonus ist schon im Betrag des ersten Jahres enthalten. Allerdings sollte man nicht mit dem Bonus rechnen, wenn man eprimo vor Ablauf der 12 Monate wieder verlässt.
Money
Neuer Benutzer
 

Stromdiscounter Eprimo und der Tarif eprimo PrimaKlima

Beitragvon susisorglos » 22.06.2011, 22:47

Moin Elektrofreak,

also Eprimo ist ein Tochterunternehmen der RWE. Insofern kannst du davon ausgehen, dass es ein seriöser Anbieter ist. Er ist wirtschaftlich sicher und kann somit auch nicht in Insolvenz geraten - na ja, es ist zumindest sehr unwahrscheinlich. Deine Frage zielte aber auch darauf ab, aus welchem Rohstoff der Strom des Tarifs PrimaKlima erzeugt wird. Es handelt sich um Strom der zu 100 % aus Wasserkraft gewonnen wird, also der am meisten verbreiteten Form von erneuerbarer Energie. Durch die Stromerzeugung mit Wasser entsteht nach Angabe des Anbieters keinerlei co2-Emission.

Tschüs

Susisorglos
susisorglos
Neuer Benutzer
 

Stromdiscounter Eprimo und der Tarif eprimo PrimaKlima

Beitragvon Ökofreund » 29.07.2011, 08:42

Hi Elektrofreak,

also grundsätzlich wird Ökostrom aus Wasserkraft, Windenergie, Sonnenenergie oder erneuerbaren Energiequellen hergestellt. Dazu zählen Biomasse, also Holz oder andere brennbare Pflanzenteile und Biogas, das z. B. im Kompostieranlagen oder in Biomasseanlagen erzeugt wird. In Deutschland gibt es bisher nur ein Kraftwerk, das ausschließlich erneuerbare Energien und die natürlichen Energiequellen einsetzt. Ansonsten haben die Stromerzeuger schon so einzelne Windkraftanlagen und bekommen natürlich Solarstrom eingespeist. Aber richtig zuverlässig können sie nur Strom aus Wasserkraftwerken als Ökostrom liefern. Das trifft auch auf die RWE-Tochter Eprimo zu.

BG

Ökofreund
Ökofreund
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Stromdiscounter Eprimo und der Tarif eprimo PrimaKlima, Eprimo Forum
cron