Stromausfall im Rhein-Main-Gebiet?

Neben den zahlreichen Unternehmen, die sich der Strom- und Gaslieferung für den deutschen Markt verschrieben haben, existieren zumeist auch kommunale Einrichtungen, die sich um die Versorgung der Bevölkerung mit Energie kümmern.
Antworten
Wildgänse
Neuer Benutzer
Beiträge: 37
Registriert: 11.11.2011, 07:51

Stromausfall im Rhein-Main-Gebiet?

Beitrag von Wildgänse » 09.02.2012, 19:07

Meine Schwester wohnt mit ihrer Familie im hessischen Teil des Rhein-Main-Gebiets. Als wir kürzlich miteinander telefonierten, erzählte sie mir, dass sie gehört hat, dass die Haushalte in ihrer Region schon bald von einem großen Stromausfall betroffen sein könnten. Warum dies passieren kann, wusste sie jedoch nicht. Vielleicht könnt ihr uns ja weiterhelfen.

Ronny123
Neuer Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: 11.11.2011, 07:41

Re: Stromausfall im Rhein-Main-Gebiet?

Beitrag von Ronny123 » 09.02.2012, 19:11

Soweit ich weiß, handelt es sich im Augenblick noch um eine Vermutung oder vielmehr um eine Befürchtung der in der Region ansässigen Stromanbieter. Im Winter werden Stromausfälle befürchtet, weil das Stromnetz zu stark vom durch Wind erzeugten Strom belastet werden könnte. Ob das eine erstmalige Befürchtung ist oder ob es dieses Problem schon in früheren Jahren gab, ist mir nicht bekannt.

Klinker
Neuer Benutzer
Beiträge: 24
Registriert: 11.11.2011, 07:42

Re: Stromausfall im Rhein-Main-Gebiet?

Beitrag von Klinker » 09.02.2012, 19:17

Die Region Rhein-Main sieht sich diesem Problem erstmalig gegenüber. Kürzlich wurde in Hessen ein Atomkraftwerk vom Netz genommen. Dies hatte zur Folge, dass die Stromversorgung anders gewährleistet werden musste. Strom aus Windkraft ist eine Alternative. Nun gibt es im Winter jedoch mehr Wind als in anderen Jahreszeiten. Daher befürchten die Anbieter, dass zu viel Strom in das Netz eingespeist werden könnte und dieses unter der Last zusammenbricht. Andererseits sollte keine unnötige Panik verbreitet werden, da die Anbieter bereits Notfallpläne erarbeitet haben, die die Stromversorgung in der Region weiterhin gewährleisten sollen.

Antworten