• Anzeigen

Schließung von Kraftwerken - günstigerer Preis?



« Rückzahlung und Nachzahlung    •    Wie wird der EON Strompreis 2013? »

Schließung von Kraftwerken - günstigerer Preis?

Beitragvon Lottchen » 01.06.2012, 22:54

Hallo ihr Lieben Stromprofis,
Ich habe gestern in den Nachrichten gelesen, dass in Bayern drei Gaskraftwerke von EON abgeschaltet werden sollen, weil die unwirtschaftlich sind. Durch die hohe Zahl von Megawatt die durch die Solaranlagen zu den Hauptlasten eingespeist wird, haben die Gaskraftwerke wohl nichts mehr zu tun. Da frag ich mich doch, wenn schon mehrere AKW´s abgeschaltet wurden und nun noch mehrere Gaskraftwerke, wofür wurden die denn überhaupt die ganze Zeit betrieben? Nur so just for fun, weil sie halt da waren. Normalerweise müsste ja jetzt der Strompreis weiter sinken, oder. Es werden ja weniger Personal und Produktionskosten benötigt.
Lottchen
Neuer Benutzer
 

Re: Schließung von Kraftwerken - günstigerer Preis?

Beitragvon Steffi » 01.06.2012, 22:57

Von dem Gedanken würde ich mich mal verabschieden. Klar auf den ersten Blick müsste man davon ausgehen können, dass die Stromkosten sinken müssten. Denk aber doch mal an die Anlage die ja erst mal finanziert werden muss. Ich weiß ja nicht auf wie viele Jahre so eine Anlage abgeschrieben werden kann, aber ich denke die wird in den Unternehmensbilanzierungen noch lange nicht auf abgeschrieben stehen. Die Kosten muss das Unternehmen erst mal wieder reinholen. Im Umweltaspekt gebe ich dir natürlich durchaus Recht, aber unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten kann ich deine Meinung nicht teilen. Fest steht nur, der Strompreis wird niemals wieder sinken. Genauso wie alle anderen Verbraucherpreise.
Steffi
Neuer Benutzer
 

Re: Schließung von Kraftwerken - günstigerer Preis?

Beitragvon Sahnie » 01.06.2012, 23:02

Mir ist das Ganze auch ein Rätsel. Unsere Politik möchte ja jetzt neuerdings auch in den Netzausbau investieren. Tolle Idee, wie schlau manche Politiker sind. Und dann werden jetzt Zwei neue Stromtrassen von Nord nach Süd und von West nach Ost gebaut, weil dann das Netz besser ausgelastet sein soll. Da bin ich ja mal gespannt ob das was bringt. Am besten wäre wenn mal jemand etwas erfinden würde, was den Strom dauerhaft speichern würde. Einen Riesenakku zum Beispiel, dann könnte man den ganzen Solarstrom aus der Sommerzeit für den Winter nutzen. Das wär doch mal was.
Sahnie
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Schließung von Kraftwerken - günstigerer Preis?, EON Forum
cron