• Anzeigen

Preiserhöhung bei EON?



« Bei der e-on Hanse-Preiskonstant bis wann?    •    EON AKW deckt Strom Verbrauch von Bayern ab »

Preiserhöhung bei EON?

Beitragvon Anne » 26.11.2010, 11:45

Mein Strompreis ist sehr gesungen, das hat aber nichts mit den Verbrauch zu tun, sondern ich habe bei EON eine ganze Menge gespart. Die Preise sind sehr niedrig und mein Aquarium frist mir nicht die Haare vom Kopf. Nun habe ich aber die 12 Monate geschafft und frage mich ob auf mich nächstes Jahr bei EON eine Preiserhöhung zukommt?
Anne
Neuer Benutzer
 

Preiserhöhung bei EON?

Beitragvon Rentnerin » 26.11.2010, 11:50

Hallo,
ich habe auch ein Aquarium mit Barschen. Ein absoluter Blickfang. Das könnte ich mir bei einem normalen Stromanbieter sicher nicht leisten. Bei EON klappt das aber. Ich kann dir wohl sagen, dass ich gelesen habe, das ab nächstes Jahr der Preis ein wenig steigen soll. Das hängt mit den erneuerbaren Energien zusammen.
Rentnerin
Neuer Benutzer
 

Preiserhöhung bei EON?

Beitragvon stromjunkie » 02.09.2011, 10:28

Hallo Anne,

du hattest bei Eon einen Stromtarif, bei dem im letzten Jahr die Preise gesunken sind? Das erstaunt mich aber, denn ich kenne eigentlich keinen Stromtarif, bei dem das in den letzten Jahren der Fall war. Aber mal ehrlich, die Anschaffung eines Aquariums sollte doch im Strompreis nicht so stark spürbar sein, es sei denn, du hast vorher fast gar keinen Strom verbraucht. Moderne Heizungen und Filteranlagen für Aquarien verbrauchen auch nicht mehr so viel Strom, dass man dadurch einen enorm höheren Stromverbrauch hat. Vielleicht sind das im Monat ein paar Euro, aber das sollte doch drinsitzen. Man muss ja auch Fischfutter und Pflegemittel kaufen, da machen die paar Euro für den Strom auch nicht mehr viel aus, oder.

Gruß

Stromjunkie
stromjunkie
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Preiserhöhung bei EON?, EON Forum
cron