• Anzeigen

ÖkoStromTarif von Lichtblick- Günstig für Auszubildende?



« Lichtblick Strom zur gewerblichen Nutzung?    •    Lichtblick und der Tarif Lichtblick Ökostrom »

ÖkoStromTarif von Lichtblick- Günstig für Auszubildende?

Beitragvon Lillyfee » 29.01.2011, 17:29

Guten Tag, zusammen. Ich möchte mir meine erste eigene Wohnung nehmen. Ich bin 18 geworden und will jetzt mein eigenes Leben ausprobieren. Ich möchte natürlich alles günstig haben. Auch den Strom. Ich habe soweit keine Hilfe, was dem angeht, die günstigsten Anbieter zu finden. Also habe ich das Forum hier gesehen und wende mich an Euch. Was könnt ihr mir raten? Ich bin in Ausbildung und verdiene noch nicht so wirklich viel.
Lillyfee
Neuer Benutzer
 

ÖkoStromTarif von Lichtblick- Günstig für Auszubildende?

Beitragvon Anca » 29.01.2011, 17:30

Hi! Ich sage jetzt einfach mal Glückwunsch. Ich weiß ja nicht, wie lange Dein Geburtstag schon her ist. Ich kenne das, wie das Gefühl ist, wenn man die erste Wohnung hat. In dem Moment gibt es nichts besseres. Nun, zu Deiner Frage kann ich dir folgendes sagen: In Lichtblick findest Du einen sicheren und vor allem, günstigen Partner. Den kann ich Dir empfehlen. Ich schick Dir gleich den Link, wo Du mal nachsehen kannst. Der Lichtblick Strom Öko kostet Dir ganz wenig im Monat, das bekommst Du auch mit deinem Ausbildungsgeld bezahlt. Nun der Link: Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Anca
Neuer Benutzer
 

ÖkoStromTarif von Lichtblick- Günstig für Auszubildende?

Beitragvon redrudolf » 31.05.2011, 00:14

Hallo Lillyfee,

ja, wenn man noch jung ist und das erste Mal für alles allein verantwortlich, dann ist das nicht so einfach. Es wird noch mehr erschwert, wenn man keinen Mentor hat, der einem hilfreich zur Seite steht. Bei der Auswahl des Stromversorgers findest du im Internet Unterstützung in zahlreichen Vergleichsrechnern. Ein link zu einem Strompreisvergleichsrechner befindet sich übrigens auch Kopf dieser Seite. Schau doch einfach mal durch und finde den Anbieter heraus, der in deiner Region den günstigsten Strom anbietet. Du solltest aber auf Vorauszahlungstarife verzichten, weil du dann zum einen den geamten Strom für ein Jahr im voraus bezahlen müsstest, zuim anderen aer auch das Risiko besteht, dass du bei einem Anbieter dein Geld nicht zurück bekommst, falls er seine Verpflichtung mal nicht mehr nachkommen kann.

BG
Redrudolf
redrudolf
Neuer Benutzer
 

ÖkoStromTarif von Lichtblick- Günstig für Auszubildende?

Beitragvon Gänseblümchen » 02.06.2011, 11:17

Hi Lillyfee,

so viel teurer als die normalen Stromtarife sind die Ökostrom-Angebote gar nicht. Insbesondere Lichtblicke bietet eigentlich den Ökostrom fast überall relativ günstig an. Ich bin der Meinung, dass man nicht früh genug anfangen kann, auf Ökostrom auszuweichen. Wenn man seine erste eigene Wohnung hat und alleine lebt, ist der Stromverbrauch ja meist gar nicht so hoch, da fallen die geringen Mehrkosten für den Ökostrom eigentlich kaum ins Gewicht. Auch wenn jetzt so nach und nach die Atomkraftwerke abgeschaltet werden, setzt man doch mit der Auswahl eine Ökostrom-Anbieters ganz klare Akzente und je mehr Leute Ökostrom wählen, umso eher wird sich etwas in diese Richtung bewegen müssen.

Lieben Gruß

Gänseblümchen
Gänseblümchen
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr ÖkoStromTarif von Lichtblick- Günstig für Auszubildende?, Lichtblick Forum
cron