• Anzeigen

Negative Erfahrungen mit Flexstrom im Umfeld



« Wird der Preis bei Flexstrom 2013 steigen?    •    Nord Ost Werke betroffen? »

Negative Erfahrungen mit Flexstrom im Umfeld

Beitragvon sibu » 05.02.2013, 15:08

Habt ihr in eurem Umfeld jemanden, der schon negative Erfahrungen mit dem Anbieter Flexstrom machen musste? Ich habe überlegt dorthin zu wechseln, nur ist es leider so, das eine Freundin von mir ganz negative Erfahrungen gemacht hat, während ein Kollege dort absolut zufrieden ist. Ich weiß da grade gar nicht mehr, was ich denn nun glauben soll und was eher nicht. Eigentlich halte ich beide durchaus für glaubhaft aber einer muss ja falsch liegen.
sibu
Neuer Benutzer
 

Re: Negative Erfahrungen mit Flexstrom im Umfeld

Beitragvon Steffi » 10.02.2013, 10:24

Hallo Sibu,

es kann bei jedem Stromversorger mal Probleme geben. Manchmal erwischt man dann dummerweise auch noch den schlechtesten Mitarbeiter am Telefon, der einem nicht weiterhelfen kann oder will und schon gibt es ein ernsthaftes Problem. Ich selbst habe von Flexstrom noch nichts schlechtes gehört, aber wenn du dir hier alle Beiträge im Forum ansiehst, dann findest du bestimmt einiges an Informationen über den Anbieter. Nur, wie gesagt, auf einzelne schlechte Erfahrungen sollte man nicht so einen Wert legen. Wenn es allerdings gleich mehrere sind, dann ist natürlich Vorsicht geboten.

LG

Steffi
Steffi
Neuer Benutzer
 

Re: Negative Erfahrungen mit Flexstrom im Umfeld

Beitragvon snoopy » 11.02.2013, 04:37

Mache dich da nicht so verrückt würde ich dir raten. Erfahrungen von anderen Kunden sind nicht zwingend etwas wonach du dich richten solltest, weil diese einfach etwas sehr subjektives sind. Man kann als Außenstehender finde ich immer nur sehr schwer beurteilen inwieweit diejenigen mit einer schlechten Meinung auch selber ihren Anteil an den negativen Erfahrungen tragen, manchmal haben sich diese Kunden auch einfach nicht einwandfrei verhalten und bekommen vom Anbieter dann eben auch in irgend einer Form die Quittung dafür. Allen Menschen Recht getan ist eine Kunst die keiner kann hat meine Oma immer gesagt und das gilt denke ich eben auch für solche Dinge wie Stromanbieter, die es nun einmal bei aller Mühe die sie sich vielleicht geben einfach nicht all ihren Kunden absolut recht machen können.
snoopy
Neuer Benutzer
 

Re: Negative Erfahrungen mit Flexstrom im Umfeld

Beitragvon Sajjad » 17.02.2013, 13:04

Hallo,
Dies ist eine gute Frage wor der Wahl. Laut eines Berichtes im Handelsblatt haben die zwei Inhaberbrüder die Firma für einen symbolischen Preis vom 1 €uro zum Verkauf angeboten, während es behauptet wird , daß sie 20 million € Gewinn gemacht hätten. Das hatte Handelblatt in Frage gestellt. Ich war selbst zwei Jahre Kunde und habe ich nicht den versprochenen Bonus erhalten und obendrauf eine Zahlungsaufforderung von einem Inkassobüro, die abgeschmettert wurde. Ich rate Dir nach bekannten Tochterunternehmen von den Stadtwerken, wie Duisburg etc oder die Töchterunternehmen von Firmen wie Pflazwerke, RWE oder EON zu wechseln und Du wirst viel Ärger und tatsächlich Geld sparen.
Ich will neimendem schlechtmachen , aber darf wohl über meine eigene Erfahrungen bericheten.
Sajjad
Sajjad
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Negative Erfahrungen mit Flexstrom im Umfeld, Insolvente Stromanbieter
cron