• Anzeigen

Naturstrom und Ablesung der Zählerstände



« Kriegt man einen Bonus wenn man zu Naturstrom wechselt?    •    Eure Erfahrungen mit Naturstrom bitte »

Naturstrom und Ablesung der Zählerstände

Beitragvon peterle » 18.02.2013, 17:20

Moin zusammen,

ich überlege, ob ich nicht vielleicht zu Naturstrom wechseln soll, bin zur Zeit noch unentschlossen zwischen einigen Anbietern. Unter anderem mache ich es nun vom Service abhängig. Deshalb interessiert mich, wie kundenfreundlich Naturstrom ist. Funktioniert zum Beispiel die Ablesung der Zählerstände unkompliziert? Kommt da womöglich jemand zum Ablesen vorbei und ich muss mir einen Tag Urlaub dafür nehmen oder kann ich die Zählerstände dort selbst angeben?

Euer Peterle
peterle
Neuer Benutzer
 

Re: Naturstrom und Ablesung der Zählerstände

Beitragvon LOGGEDin » 14.05.2013, 23:07

Die Zählerstände werden immer 1 x pro Jahr vom örtlichen Netzbetreiber (z.B. Stadtwerke) an Deinen Versorger gemeldet. Entweder kommt ein Ableser der Stadtwerke vorbei, oder sie schicken Dir einen Ablesekarte. Manche Netzbetreiber schätzen die Zählerstände auch einfach, das findest Du auf Deiner Rechnung angegeben und kannst den Zählerstand dann prüfen.
Auf der Webseite von naturstrom gibt es aber auch ein Serviceformular, damit Du Deinen Zählerstand selbst melden kannst.
Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!
(Die Ärzte)
LOGGEDin
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Naturstrom und Ablesung der Zählerstände, Naturstrom Forum
cron