• Anzeigen

Merkwürdige Rechnung von Flexstrom



« FlexStrom verzögert die Bonusauszahlung    •    seltsame Preiserhöhung?? »

Merkwürdige Rechnung von Flexstrom

Beitragvon MargotF » 18.05.2012, 13:35

Ein Bekannter von mir ist vor einem Jahr zu Flexstrom gewechselt und hat seine Jahresabrechnung bekommen. Dummer Weise ist in dieser Rechnung der Jahresverbrauch nicht ausgewiesen und ist auch im Online-Account nicht abrufbar. Meiner Meinung nach ist das ein unverzichtbarer Bestandteil der Rechnung und ich kann gar nicht nachvollziehen, warum die Rechnung so fehlerhaft ausgestellt wurde.
MargotF
Neuer Benutzer
 

Re: Merkwürdige Rechnung von Flexstrom

Beitragvon Annie12 » 19.05.2012, 11:09

Ich habe bisher auch nur Negatives über Flexstrom gehört. Habe von einem Kunden gelesen, dass dieser wegen des Bonus von 100 Euro zu Flexstrom gewechselt ist und diesen Bonus dann nicht bekommen hat, weil er angeblich unter dem veranschlagten Verbrauch gelegen hat. Somit war die erhoffte Kostenersparnis hinfällig.
Annie12
Neuer Benutzer
 

Re: Merkwürdige Rechnung von Flexstrom

Beitragvon Moritz » 21.05.2012, 11:56

Flexstrom gibt zudem an, dass die Kundenhotline innerhalb 24 Stunden zurückruft. Mein Nachbar hat ewig auf einen Rückruf von Flexstrom gewartet, als er sich über einen Tarifwechsel informieren wollte. Er hat es zwei Mal versucht, die Hotline zu erreichen, wurde nie zurückgerufen und hing mindestens zehn Minuten in der Warteschleife. Mein Nachbar war so genervt, dass er sich einen anderen Stromanbieter gesucht hat.
Moritz
Neuer Benutzer
 

Re: Merkwürdige Rechnung von Flexstrom

Beitragvon Kurt » 30.05.2012, 13:48

Ich kann mich Margots Schilderngen nur anschließen: Habe neulich einen Bekannten getroffen, der mir erzählte, dass er vor knapp einem Jahr zu Flexstrom gewechselt ist. Als er seine erste Jahresabrechnung von Flexstrom erhielt, staunte er nicht schlecht, sein Jahresverbrauch wurde in der Rechnung nicht ausgewiesen und war auch im Internet nicht abrufbar. Ein Stromversorger muss seinem Kunden doch mitteilen, wie viel Strom er im Jahr verbraucht. :confused:
Kurt
Neuer Benutzer
 

Re: Merkwürdige Rechnung von Flexstrom

Beitragvon Kai-Werner » 03.06.2012, 00:01

Ich kann eure Ansicht nicht teilen. Ich hatte mit diesem Anbieter bisher keine Probleme. Service war OK, wenn man ihn brauchte. Meine Kosten hielten einem Ortsüblichen Vergleich stand und Strom hatte ich auch immer ;) Von mir bekommt Flexstrom keine schlechten Noten
Kai-Werner
Neuer Benutzer
 

Re: Merkwürdige Rechnung von Flexstrom

Beitragvon Steffi » 06.06.2012, 23:39

Also ich kann die Probleme auch nicht nachvollziehen bzw. bestätigen. Mein Verbrauch war immer auf der Abrechnung zum Jahresende ersichtlich. Wie sollen die den auch sonst abrechnen, oder mir nachweisen wie viel STrom ich verbraucht haben. Musstest du keinen Zählerstand melden oder hast ihn dir bei der Ablesung nicht notiert? Meine Rechnungen wurden sogar wegen pesönlicher Probleme im Job zeitweise gestundet. Mit wurde sogar noch eine gute BEsserung gewünscht. Also ich fand den ANbieter bis jetzt super und werd auch dabei bleiben.
Steffi
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Merkwürdige Rechnung von Flexstrom, Insolvente Stromanbieter
cron