• Anzeigen

Lichtblick wirbt mit Amazongutscheinen



« Erfahrungen mit dem Stromanbieter    •    Gibts bei Lichtblick Preiserhöhungen ab 2013? »

Lichtblick wirbt mit Amazongutscheinen

Beitragvon Bobtail » 23.05.2012, 14:40

Lichtblick wirbt seit Neustem mit einer Amazon-Werbekampagne. Wer wechselt, bekommt angeblich für den Rest des Jahres die Stromkosten in Form von Amazongutscheinen erstattet. Kann jemand aus dem Forum beurteilen, ob diese Aktion seriös ist? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Lichtblick für die nächsten sechs Monate auf seine Stromkosten verzichten kann.
Bobtail
Neuer Benutzer
 

Re: Lichtblick wirbt mit Amazongutscheinen

Beitragvon Auris » 02.06.2012, 23:22

Ähm seriös warscheinlich nicht. Aber möglich schon. Amazon wirbt ja selber bei allen möglichen Plattformen und Paybackblasen mit. Jeder der heute ein Pfund Kartoffeln oder einen Cheeseburger kauft bekommt doch schon einen Amazongutschein im Wert von 5 Euro. Der Sinn dahinter ist, dass Amazon so Kunden lockt, denn für 5 Euro bekommst du doch da nix Gescheites. Also kauft Mann, um auch noch die Versandkosten zu sparen, im Wert von mindestens 20 Euro ein. Amazon macht so als Großhändler und Preisdumper Geschäfte in Milliardenhöhe. Dann kauft man noch Anteile an Stromkonzernen und schon hast du deine Frage geklärt.
Auris
Neuer Benutzer
 

Re: Lichtblick wirbt mit Amazongutscheinen

Beitragvon Energiebündel » 02.06.2012, 23:36

Und das Ganze treibt ja noch ganz andere Blüten. Amazon hält heute schon an mehr Unternehmen mindestens ein Drittel der Aktien als jeder andere Konzern, Google und Apple mal ausgeschlossen. Wenn du dir mal die Listen der Paybackunternehmen ansiehst und sie mit Aufsichtsräten und Großaktionären vergleichst, wird dir schnell klar, was hier läuft. Es gibt ganze Unternehmensgruppen, die an Schauspielerei selbst in Hollywood nicht zu überbieten sind. Da wird einem zum Beispiel vorgespielt, dass es einen sehr teuren, einen mittleren und einen billigen Einzelhandelladen im Ort gibt. Alle drei namenhafte Discounter oder Einzelhändler im Franchiseverfahren. Nun kaufen die gut stituierten Damen und Herren natürlich auch im teuren Laden, weil man es sich ja leisten kann. die mittlere Bevölkerungsschicht geht im mittlemäßig teuren Laden einkaufen, weil da die Ware zwar immer frisch und Namenhaft aber auch ein wenig teurer als im Discounter ist. Der Rest der Bevölkerung geht im Discounter oder im mittleren Laden einkaufen, weil es da am billigsten ist. Keiner kommt auf die Idee mal in einen anderen Ort zu fahren. Ist ja alles in der Nähe. Was die alle nicht wussten: Alle Läden gehören ein und dem selben Unternehmen. Egal wer einkauft und wo er einkauft, er kauft bei dem gleichen Händler und was noch am allerbesten ist, meist auch die gleichen Waren, nur zum anderen Preis. Mal teurer, mal günstiger. Und genauso machen Sie es beim Strom mit uns...
Energiebündel
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Lichtblick wirbt mit Amazongutscheinen, Lichtblick Forum
cron