• Anzeigen

Leichter Wechsel von einem Anbieter zu EON?



« eon, Tarif EinPreis Tarif Strom    •    Welche Verbindung hat EON mit E- wie einfach? »

Leichter Wechsel von einem Anbieter zu EON?

Beitragvon Lara » 03.12.2010, 11:53

Die ganzen Anbieter vom Strom werben immer mit dem günstigsten Preis und natürlich auch mit dem leichtesten Wechsel zu ihrem Anbieter. Ehrlich gesagt, habe ich keine Lust mir die ganzen Papiere durch lesen zu müssen. Das ist immer anstrengend. Macht EON den Wechsel leicht, und wie?
Lara
Neuer Benutzer
 

Leichter Wechsel von einem Anbieter zu EON?

Beitragvon Ulla » 03.12.2010, 11:58

Hallo,
der Wechsel zu Eon ist extrem einfach. Du braucht dich eigentlich nur an das Serviceteam zu wenden. Die übernehmen die ganze Arbeit für dich. Du bekommst dann einfach nur deinen Vertrag, den du natürlich unterschreiben musst und um den Rest kümmert sich das Serviceteam.
Ulla
Neuer Benutzer
 

Leichter Wechsel von einem Anbieter zu EON?

Beitragvon Mausel » 12.05.2011, 22:53

Hallo Ulla,

es ist egal, zu welchem Anbieter du wechselst, eigentlich ist es immer recht einfach, manchmal aber ein bisschen langwierig. Da macht EON keine Ausnahme. Ich würde allerdings nicht alles dem neuen Stromversorger überlassen, denn er kennt deinen bisherigen Vertrag nicht und weiß daher z. B. auch nicht, welche Kündigungsfrist zu vielleicht hast usw. Die Kündigung beim bisherigen Stromanbieter würde ich deshalb doch lieber immer selbst aussprechen und das dem neuen Anbieter mitteilen, auch, zu welchem Termin die Kündigung erfolgt. Dann sprechen sich die Stromanbieter untereinander und mit deinem Grundversorger ab und der neue, in diesem Fall also EON, teilt dir dann mit, ab wann du dort den Strom beziehst.

Lieben Gruß

Mausel
Mausel
Neuer Benutzer
 

Leichter Wechsel von einem Anbieter zu EON?

Beitragvon Kai-Werner » 03.06.2011, 20:52

Hallo Lara,

e.on macht den Wechsel nicht leichter und nicht schwerer, als andere Stromanbieter. Du schließt bei e.on einen Vertrag ab, kündigst deinem bisherigen Anbieter und den Rest regeln e.on und der bisherige Anbieter untereinander. Wenn man sich über den Wechseltermin geeinigt hat, wirst du eine Nachricht erhalten, ab wann du den Strom von e.on beziehst und das war's dann. Wenn du keine Lust hast, in deinen bisherigen Strombelieferungsvertrag zu sehen, welche Kündigungsfrist du hast, dann kündige doch einfach und bitte um Bestätigung des Kündigungstermins. Gleichzeitig kannst du bei e.on schon einen neuen Vertrag abschleßen und darum bitten, den Wechseltermin mit dem bisherigen Stromanbieter abzustimmen.

Besten Gruß

Kai-Werner
Kai-Werner
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Leichter Wechsel von einem Anbieter zu EON?, EON Forum
cron