• Anzeigen



Wechseln Sie den Stromanbieter und sparen Sie so bis zu 500,00 Euro, vergleichen Sie hier mehr als 1.000 Stromanbieter!





Mit dem TÜV-geprüften Gasvergleich lassen sich ohne großen Aufwand die günstigsten Gastarife finden.





Leisten Sie selbst einen Beitrag zur Energiewende und wechseln Sie jetzt zu Ökostrom!





Mit dem kostenlosen DSL und Internet Vergleich von CHECK24 behalten Sie im großen Tarifdschungel den Überblick.





Kündigt YellowStrom bei meinem alten Anbieter?



« Kündigungsfristen bei YellowStrom?    •    Frage zum Umzugsservice und Yello Strom Online-Tarif »

Kündigt YellowStrom bei meinem alten Anbieter?

Beitragvon Konstantin » 17.11.2010, 10:01

Der Wechsel zu einem neuen Anbieter ist ja schon mal interessant, das gebe ich zu, aber ich habe keine Lust auf dieses ganze hin und her des alten Anbieters. Die versuchen dann immer noch dich zu behalten, bieten dir einiges an, stehen bei dir vor der Tür. Das kann doch nicht sein. Kann Yellow Strom mit die Kündigung nicht abnehmen?
Konstantin
Neuer Benutzer
 

Kündigt YellowStrom bei meinem alten Anbieter?

Beitragvon Ulla » 17.11.2010, 10:03

Juhu,

das schöne bei Yellow Strom ist, du brauchst kaum etwas machen. Auf deinen Wunsch hin können die Berater von Yellow Strom sogar deinen alten Vertrag bei deinem Anbieter kündigen. Du brauchst ihnen nur die Vollmacht geben und deine Daten und schon geht das ganz schnell.

Gruß
Ulla
Neuer Benutzer
 

Kündigt YellowStrom bei meinem alten Anbieter?

Beitragvon Mausel » 02.09.2011, 10:23

Hi Konstantin und liebe Forenmitglieder,

also grundsätzlich einigen sich die Stromanbieter untereinander, wenn es um einen Wechsel geht. Viele Stromhändler bieten auch an, die Kündigung beim bisherigen Stromversorger vorzunehmen. Aber darauf würde ich mich nicht unbedingt verlassen wollen, denn es hat schon Fälle gegeben, in denen das dann in Vergessenheit geraten ist. Das ist dann natürlich ärgerlich, weil man meint, man hätte schon gewechselt und wundert sich plötzlich, wenn man noch eine Rechnung vom alten und meist teuren Stromanbieter erhält. Die Kündigung würde ich auf jeden Fall immer selbst vornehmen und per Einschreiben abschicken. Den Wechselzeitpunkt machen dann die Stromversorger untereinander aus. Sie teilen dir dann auch den genauen Wechselzeitpunkt mit und fordern dich auf, den Zählerstand zu diesem Termin anzugeben.

Lieben Gruß

Mausel
Mausel
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Kündigt YellowStrom bei meinem alten Anbieter?, Yello Strom Forum
cron