• Anzeigen

Kraftwerke in privaten Haushalten



« Öko-Strom eine Alternative?    •    Lichterketten zur Weihnachtszeit: Eine Stromverschwendung? »

Kraftwerke in privaten Haushalten

Beitragvon BrigitteSonntag » 07.12.2011, 17:28

Es ist ja nicht gerade unwichtig, selbst etwas aktiv zur Erhaltung der Umwelt beizutragen. Deshalb bin ich mit meiner Familie kürzlich zum Naturstromanbieter Lichtblick gewechselt. Bei denen kann ich mir sicher sein, dass mein Strom zu 100 Prozent natürlich erzeugt wurde und es gab noch keine Probleme. Jetzt hab ich gehört, dass Lichtblick Minikraftwerke in privaten Haushalten installiert? Was ist das genau und kann ich diese Möglichkeit für mich und meinen Haushalt auch nutzen?
BrigitteSonntag
Neuer Benutzer
 

Re: Kraftwerke in privaten Haushalten

Beitragvon Sandra1 » 07.12.2011, 17:35

Lichtblick ist mittlerweile der größte Anbieter von Ökostrom auf dem deutschen Markt. Ich bin auch dorthin gewechselt und sehr zufrieden mit dem Versorger. Soweit ich weiß, handelt es sich dabei um sogenannte Zuhausekraftwerke. Die ersten zehn wurden bereits in Nordrheinwestfalen installiert. Meiner Kenntnis nach wurden die Minikraftwerke in Gelsenkirchen und Essen aufgestellt. Wie das Auswahlverfahren für die Haushalte im Einzelnen abläuft, weiß ich nicht. Würde mich aber auch einmal interessieren.
Sandra1
Neuer Benutzer
 

Re: Kraftwerke in privaten Haushalten

Beitragvon Summer » 07.12.2011, 17:42

Es handelt sich um kleine Anlagen, die mit Erdgas betrieben werden. Diese können in Zwei- oder Mehrfamilienhäusern zum Einsatz kommen. Die Kraftwerke erzeugen Strom, den Lichtblick dann in das Stromnetz einspeisen kann. Diese Kraftwerke produzieren jedoch nicht nur Strom, sondern auch Wärme. Damit können die Gebäude, in denen diese Anlagen aufgestellt sind, zusätzlich beheizt werden. Lichtblick plant das Projekt bundesweit auszubauen und diese Minikraftwerke in über 100000 Haushalten aufzustellen.
Summer
Neuer Benutzer
 

Re: Kraftwerke in privaten Haushalten

Beitragvon Rainer » 13.12.2011, 16:12

...und der überschüssige Strom wird dann wohl als 100% Öko, Bio, Naturstrom weiterverkauft.
Leute lasst euch nicht verarschen, es geht überall und immer nur um's Geschäft!
Rainer
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Kraftwerke in privaten Haushalten, Lichtblick Forum