• Anzeigen

Kostensenkung und richtiges Heizen



« Stromanbieter insolvent, neuer Anbieter ist wesentlich teurer. Was kann ich machen?    •    Ausstehende Endabrechnung bei Teldafax »

Kostensenkung und richtiges Heizen

Beitragvon Money » 04.01.2011, 12:17

Es ist ja meistens so, das warmes Wasser und Heizung irgendwie miteinander gekoppelt sind. Kann mir von Euch einer sagen, wie ich die Kosten senken kann, außerhalb des richtig gewählten Tarifes? Ich habe zwei Kinder und die frieren leicht. Mitunter verbrauchen sie halt mehr Energie, wie Singlehaushalte oder wie Familien ohne Kinder.
Money
Neuer Benutzer
 

Kostensenkung und richtiges Heizen

Beitragvon Martin´ne » 04.01.2011, 12:19

Musst Dich doch nicht gleich aufregen,Ich spüre es, das Du eine Frau bist. Können uns ja mal treffen und dann kannst Du mir ja mal aktiv zeigen, wie Du Energie einsparst. Also Money,ich habe halt nur kurz meine Heizung an und heize dafür mehrmals richtig durch. Allerdings bin ich Single und kann da auch nicht die Infos geben, wie es mit Kindern sein wird. hast mit bekommen? Ich bin Single!
Martin´ne
Neuer Benutzer
 

Kostensenkung und richtiges Heizen

Beitragvon Lotti » 04.01.2011, 12:22

Hallo, Forengemeinschaft. Ich habe Eure Unterhaltung mit verfolgt. Teilweise habe ich das Gefühl gehabt, Ihr fechtet hier einen Machtkampf aus. Hier geht es um Infos wegen Strom. grundsätzlich gilt: Du musst Deine Kinder zur Energieeinsparung erziehen. Sie müssen verstehen, das Strom nicht einfach so entsteht. Ein Anbieter kann noch so ökologisch engagiert sein, Emissionen fallen immer an. Du kannst aber im Vorfeld für Dich die Kosten senken, wenn Du dafür sorgst, das Deine Heizung immer die optimale Wärmestrahlungsfreiheit hat.
Lotti
Neuer Benutzer
 

Kostensenkung und richtiges Heizen

Beitragvon Päule » 31.08.2011, 00:29

Unabhängig vom Stromanbieter und den Preisen, die mit den jeweiligen Verträgen zu bezahlen sind, sollte man doch auf jeden Fall Strom sparen und auch seine Kinder dazu erziehen. Es geht doch dabei nicht nur um die persönliche Ersparnis, sondern auch um so etwas wie Umwelt- und Klimaschutz. Mit jeder Kilowattstunde, die sinnlos vergeudet wird, verbraucht man zum einen wertvolle Ressourcen, vor allem wenn der Strom aus fossilen Brennstoffen gewonnen wird. Zum anderen wird die Luft durch die Stromerzeugung in den Kraftwerken weiter verunreinigt, die Klimakatastrophe wird dadurch vergrößert usw. Deshalb ist es absolut wichtig, Strom zu sparen, wo man nur kann.

Gruß

Päule
Päule
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Kostensenkung und richtiges Heizen, Insolvente Stromanbieter
cron