• Anzeigen

Ist Naturstrom noch in?



« Naturstrom Preise 2013    •    Nach Naturstrom wechseln, ohne Filialenbesuch? »

Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon LilaLaune » 10.02.2012, 16:19

Meiner Familie ist es ein persönliches und wichtiges Bedürfnis, etwas zur langfristigen Erhaltung unserer Umwelt beizutragen. Daher wechselten wir alle, also auch meine Eltern und Verwandten vor einiger Zeit zum Anbieter Naturstrom. Dort bekommen wir zu 100 Prozent ökologischen Strom und sind sehr zufrieden damit. Letztens las mein Mann eine Umfrage, die herausfand, dass der Ökostrom-Boom in Deutschland vorbei sein. Glaubt ihr das?
LilaLaune
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon Sandra1 » 10.02.2012, 16:32

Es ist zwar etwas schwer zu glauben, aber ich habe diese Umfrage auch gelesen. Dort stand tatsächlich drin, dass Anbieter wie Naturstrom mittlerweile weniger Kunden interessieren. Jedoch ist noch nicht von einem geringen Interesse zu sprechen. Vielen Menschen ist es mittlerweile wichtig, in die Umwelt zu investieren. Warum die Beliebtheit nun tatsächlich abgenommen hat, ist mir nicht bekannt.
Sandra1
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon ReinerL » 11.02.2012, 13:12

Ich weiß es zwar auch nicht genau, jedoch gehe ich davon aus, dass die Preise ein Grund für den Rückgang des Interesses sein könnten. Gerade ökologischer Storm, wie ihn Naturstrom zu 100 Prozent anbietet, ist etwas teuer als die Energie von vielen anderen Anbietern. Viele werden vermutlich von den höheren Preisen abgeschreckt. Ich denke, dass im Zuge der Energiewende das Interesse schon bald wieder zunehmen wird.
ReinerL
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon LOGGEDin » 14.05.2013, 23:26

Das kann auch einfach an den Vergleichszahlen liegen. Wenn man natürlich schaut, wie viele Leute kurz nach Fukushima zu Ökostrom gewechselt haben und wieviele das ein oder zwei Jahre später noch tun, hat die Zahl selbstverständlich abgenommen. Ich glaube aber auch dass es immernoch ein Thema ist, und nur nicht mehr so groß darüber berichtet wird.

Bezüglich Preis hat naturstrom neulich veröffentlicht, dass sie im Vergleich mit den Grundversorgern in ganz vielen Städten sogar billiger sind! Bei einem Preisvergleich mit Flexstrom & Konsorten mag naturstrom vielleicht etwas schlechter abschneiden, aber wohin man mit so Billigheimern kommt hat man ja nun gerade erst wieder gesehen. Dann habe ich lieber einen zuverlässigen Versorger mit echtem Ökostrom zum fairen Preis und ohne Fußangeln und Hintertürchen.
Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!
(Die Ärzte)
LOGGEDin
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon oldtimer9 » 16.07.2013, 19:08

Man muss wirklich gut aufpassen, wenn es sich um den Stromanbieter handelt. Und auch Ökostromanbieter nutzen öfters den Abnehmer schamlos aus. Wenn es sich um Ökostromanbieter handelt, scheint mir Links sind nur für registrierte User sichtbar. am bessten. Man kann sich sofort über alles bei ihnen informieren und man muss keine Angst haben übers Ohr gehauen zu werden. Mir ist vor allem wichtig das sie tun, was ein Ökostromhersteller eigentlich tun sollte: Sie investieren in neue regenerative Erzeugungsanlagen. Nicht wie die meisten Ökostromhersteller, die das ganze Geld unter sich teilen, und wenn dann mit der Stromerneuerung Schluss ist, insolvent gehen. Diesr Ökostromanbieter tut der Natur was Gutes.
oldtimer9
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon LOGGEDin » 17.07.2013, 18:57

Wenn ich mir die Webseite von Wemio anschaue fällt mir sofort auf:
  • Wemio gehört zur WEMAG, die in anderen Tarifen auch herkömmlichen Strom anbietet - also auch Kohle- & Atomkraft.
  • Die Förderung des Ausbaus der erneuerbaren Energien erfolgt bei Wemio nur, wenn man einen Aufschlag zahlt.
  • Auf der Webseite wird nirgends erklärt, aus welchen Kraftwerken der Strom stammt. Ökostrom kann ja auch aus Norwegen kommen, und das macht keinen Sinn.
Da bleibe ich lieber bei Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!
(Die Ärzte)
LOGGEDin
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon Smallig12 » 25.08.2013, 23:35

LOGGEDin hat geschrieben:Wenn ich mir die Webseite von Wemio anschaue fällt mir sofort auf:
  • Wemio gehört zur WEMAG, die in anderen Tarifen auch herkömmlichen Strom anbietet - also auch Kohle- & Atomkraft.
  • Die Förderung des Ausbaus der erneuerbaren Energien erfolgt bei Wemio nur, wenn man einen Aufschlag zahlt.
  • Auf der Webseite wird nirgends erklärt, aus welchen Kraftwerken der Strom stammt. Ökostrom kann ja auch aus Norwegen kommen, und das macht keinen Sinn.

Naja, ob diese Seite gut ist ... Lass mich mal kurz checken :)
Smallig12
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon Smallig12 » 26.08.2013, 00:01

LOGGEDin hat geschrieben:Wenn ich mir die Webseite von Wemio anschaue fällt mir sofort auf:
  • Wemio gehört zur WEMAG, die in anderen Tarifen auch herkömmlichen Strom anbietet - also auch Kohle- & Atomkraft.
  • Die Förderung des Ausbaus der erneuerbaren Energien erfolgt bei Wemio nur, wenn man einen Aufschlag zahlt.
  • Auf der Webseite wird nirgends erklärt, aus welchen Kraftwerken der Strom stammt. Ökostrom kann ja auch aus Norwegen kommen, und das macht keinen Sinn.


Naja, ich will hier niemanden beleidigen, aber wenn ich mir mal nur die offizielle Seite von "Naturstom" ansehe, dann sieht unsere Zukunft nicht gerade prickelnd aus.
Ich habe schon in anderen Themen über den Ökostrom gesprochen. Bei den Anbietern, die aus Deutschland kommen, wird auch nicht 100% versichert, ob es sich um Biostrom aus Deutschland oder aus Bosnien und Herzegowina handelt - deswegen ist, meiner Meinung nach, wichtig, dass der Links sind nur für registrierte User sichtbar. auch echt bleibt - was ich damit meine, keine Kohle und keine fosielen Rohstoffe, nur erneuerbare Resourcen, dass ist bei Wemio garantier, ob es auch bei deinen Anbieter so ist... Bin mir nicht gerade sicher ... Hauptsache, Mutter Natur leider nicht :confused:
Smallig12
Neuer Benutzer
 

Re: Ist Naturstrom noch in?

Beitragvon luckystrom » 05.09.2013, 18:25

Die naturstrom AG versorgt ihre Privat- und Gewerbekunden ausschließlich mit Ökostrom aus Erneuerbaren Energien. Diesen bezieht das Energieunternehmen eigenen Angaben zufolge überwiegend aus Wind- und Wasserkraftwerken in Deutschland. Mit 1 Cent/kWh Strom fördert der Stromanbieter zudem den Ausbau Erneuerbarer Energien – laut Firmenwebsite ist das die höchste Fördersumme aller unabhängigen Ökostromanbieter. In der Regel besteht bei den Tarifen des Ökostromversorgers eine Preisgarantie bis jeweils zum Jahresende. Auf eine Mindestvertragslaufzeit verzichtet die naturstrom AG und ermöglicht es ihren Kunden somit, jederzeit flexibel den Stromvertrag zu kündigen. Weitere Informationen zu Links sind nur für registrierte User sichtbar..
luckystrom
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Ist Naturstrom noch in?, Naturstrom Forum
cron