• Anzeigen

Hohe Abschlagszahlung und Nachzahlung



« Preiserhöhung bei Vattenfall führt zum Kundenrückgang    •    Stromversorgung in Berlin in den Händen von Vattenfall »

Hohe Abschlagszahlung und Nachzahlung

Beitragvon Ronny123 » 11.11.2011, 09:37

Ich wohne mit meiner Familie in einem Dreipersonenhaushalt in Berlin. Jetzt hat Vattenfall unseren monatlichen Abschlag drastisch erhöht. Auch wollen sie eine satte Nachzahlung von 600 Euro von uns haben. Unserer Meinung nach kann das nicht hinkommen, denn so viel Strom haben wir im Leben nicht verbraucht. Wie können wir herausfinden, warum der Abschlag auf einmal so hoch ist und wie diese Nachzahlung zustande kommt?
Ronny123
Neuer Benutzer
 

Re: Hohe Abschlagszahlung und Nachzahlung

Beitragvon LilaLaune » 11.11.2011, 10:07

Letztendlich hilft wohl nur, wenn du mal direkt bei Vattenfall nachfragst. Ich würde das schriftlich tun, da man telefonisch in der Regel nicht so viel erreicht. Die Nachzahlung könnte so hoch sein, weil du deine vorangegangenen Zählerstände nur schätzen lassen hast. Der tatsächliche Stromverbrauch sollte immer am Zähler abgelesen werden. Hole diesbezüglich doch einfach mal Erkundigungen ein.
LilaLaune
Neuer Benutzer
 

Re: Hohe Abschlagszahlung und Nachzahlung

Beitragvon Dorian » 02.06.2012, 21:44

Naja mir wurd ja hier selber schonmal geholfen, weil ich damit Probleme hatte. Daran hat der Stromanbieter meist keine Schuld. Meistens handelt es sich um stille Stromverbraucher oder geklauten Strom von Nachbarn. Hast du schonmal deine Geräte kontrolliert, ob da eines vielleicht defekt ist und ständig Strom abzwackt. Oder ab und zu mal die frei zugänglichen Steckdosen Waschküche, Keller, Boden, kontrolliert? Hier bedienen sich einige Nachbarn gerne mal um ihre eigene Stromrechnung zu senken. Ein Nachbar hat sogar mal im Sommer sein Wohnmobil mit Strom aufgetankt.
Dorian
Neuer Benutzer
 

Re: Hohe Abschlagszahlung und Nachzahlung

Beitragvon Lottchen » 02.06.2012, 22:59

Momentan ist auch das Laden von E-Bikes und sogar Elektroautos auf fremde Kosten ganz groß im Kommen. Der Schwager meines Bruders hat in einem Garagenpark eine Starkstromdose in seiner Eigentumsgarage installieren lassen. Der Verkäufer hatte wohl noch einen Schlüssel und daneben noch eine Garage. Der hat dann ganz frech immer sein Auto dort geladen, wenn er auf der Arbeit war. Einmal war er krank und wollte später zum Arzt fahren, als er den Stromdieb entdeckt hat. Der meinte dann nur, dass er sich wohl in der Garage geirrt hatte. So dreist muss man erstmal sein. Also ich hab schon Sachen gehört und gesehen.....
Lottchen
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Hohe Abschlagszahlung und Nachzahlung, Vattenfall Forum
cron