• Anzeigen

Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!



« Eure Erfahrungen mit Naturstrom bitte    •    Naturstrom Preise 2013 »

Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!

Beitragvon bladerunner » 15.06.2013, 01:47

Hallo
Von Naturstrom kann ich nur abraten,es ist jetzt innerhalb eines Jahre schon das 5 mal das ich angemahnt worden bin obwohl die Monatlichen Abschläge vom Konto eingezogen worden sind.
Jedes mal diese nervenraubenden Gespräche mit unfähigen mitarbeitern...............
Man muss dann Kontoauszüge per fax als Beweiss schicken,als ob ich nichts besseres zu tun hätte und noch unfähiger geht echt wenn ein unternehmen kein überblick über zahlungseingänge hat!!!!!!
Amazon ist ein wahrer riese,trotzdem läuft es immer reibungslos.zumindest wird dort Kundenzufriedenheit Groß geschrieben.
bladerunner
Neuer Benutzer
 

Re: Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!

Beitragvon LOGGEDin » 17.06.2013, 18:59

Hmm, das ist mir bei naturstrom noch nie passiert.

Ein Bekannter hatte allerdings mal ein ähnliches Problem: er war davon ausgegangen, dass nur 11 Abschläge plus Jahresrechnung im 12. Monat zu zahlen wären, weil er das von seinem vorherigen (und bis dahin einzigen) Versorger so kannte. Somit hat er den bei naturstrom üblichen 12. Abschlag, der im selben Monat wie die Jahresrechnung fällig ist, nicht gezahlt. Dann kamen natürlich auch Mahnungen, nach Erhalt der zweiten hat er das Problem aber gleich telefonisch klären können.
Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!
(Die Ärzte)
LOGGEDin
Neuer Benutzer
 

Re: Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!

Beitragvon bladerunner » 20.06.2013, 23:26

Bei Naturstrom Arbeiten scheinbar nur inkompetente,dumme Menschen die nicht mal addieren können!
Den abschlag konnte ich nachweisen das ich ihn gezahlt habe,trotzdem fordert man von mir rund 200 euro mehr.
Vo 2 Wochen waren es ja noch 200 weniger,man wird als Kunde gefragt was sache ist!?
Warum muss ich erklären warum sie so dumm sind?
Man hat mein Problem nicht erkannt und mich gefragt wo mein Problem sei,ich kanns an hand der schreiben nachweisen das die forderung aus der luft gegriffen ist.
Man wird auch immer schön eingelullt,man schicke mir die kontoauszüge,was das bei ungerechfertigten forderungen bringen soll weiß ich nicht?
In den USA würde ich das unternehmen auf schmerzensgeld verklagenwegen des ständigen ärgers.......
bladerunner
Neuer Benutzer
 

Re: Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!

Beitragvon LOGGEDin » 22.06.2013, 13:18

Dann schreib doch statt hier eine Beschwerde dorthin, wo man Dir wirklich helfen kann: an die Geschäftsführung.
Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!
(Die Ärzte)
LOGGEDin
Neuer Benutzer
 

Re: Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!

Beitragvon bladerunner » 22.06.2013, 14:58

hab ich natürlich schon gemacht danke,irgendjemand muss ja hier mal die Leute aufklären!
Mir ist aufgefallen das meine bewertung mit die eizigste negative ist kann eigentlich garnicht sein bei einer so grossen firma!?
Ich schliesse daraus das so gut wie alle berwertungen gefaket sind...............
Ich weiss wovon ich spreche,weil ich selber in einer firma arbeite wo auch fehler passieren,wir stehen dazu und versuchen es oft in form eines kleinen Presentes wieder gut zu machen je nach fall!
Hab also überhaupt kein verständnid dafür,Fehler sind Menschlich man sollte dann aber dazu stehen!
bladerunner
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Gezahlte abschläge werden ständig angemahnt!, Naturstrom Forum
cron