• Anzeigen

FlexStrom DeutschlandsBest online immer mit Vorkasse?



« TelDaFax insolvent - jetzt ist es amtlich    •    FlexStrom, Tarif 8 Region 12 »

FlexStrom DeutschlandsBest online immer mit Vorkasse?

Beitragvon Lillyfee » 15.02.2011, 16:49

Guten Abend zusammen. Eine dringende Frage hat sich mir aufgetan ;-)
Und zwar würd ich gern wissen ob man bei Flexstrom DeutschlandsBest online immer nur mit Vorkasse zahlen kann. Bei der durchsicht meiner Unterlagen, die ich mir zurecht gelegt hab ist mir aufgefallen das FlexStrom unglaublich billig ist, im gegensatz zu dem was ich bisher hatte. Allderdings gibt es, so wie ich das sehe nur Vorkasse. Hat jemand eine Ahnung ob das nicht auch monatlich geht oder so?
Lillyfee
Neuer Benutzer
 

FlexStrom DeutschlandsBest online immer mit Vorkasse?

Beitragvon Schneider » 16.02.2011, 10:17

Hy, Was du schreibst stimmt schon. Flexstrom will oft immer Vorkasse haben. Deshalb ist das auch billiger, weil du ja gleich für ein ganzes Jahr zahlst. Auch ein paar andere Tarife von FlexStrom kann man monatlich oder vierteljährlich bezahlen. Ich meine wer hat denn schon 800 oder 900 Euro auf der hohen Kante? Viele Privatpersonen können sich das einfach nicht leisten. Wenn du, monatlich oder vierteljährlich bezahlen möchtest, musst du aber einen höheren Preis dafür bezahlen. Das musst du dir einfach mal selber ausrechnen.
So what :-) bis bald
Schneider
Neuer Benutzer
 

FlexStrom DeutschlandsBest online immer mit Vorkasse?

Beitragvon Karolina » 20.07.2011, 23:31

Hallo Lillyfee,

ich würde dir auch nicht empfehlen, einen Tarif mit Jahresvorauszahlung zu wählen. Man möchte es ja niemandem wünschen, aber Flexstrom könnte es theoretisch genauso ergehen, wie kürzlich Teldafax. Wenn du dann für ein ganzes Jahr im voraus deinen Strom bezahlt hast, dann ist das Geld erstmal weg und du kannst hinterher laufen. Wenn du Pech hast, siehst du es nie wieder und kannst danach bei deinem neuen Stromversorger alles noch einmal bezahlen. Außerdem kann der vermeintliche Preisvorteil durch die Vorauszahlung schon aufgehoben werden, denn du musst ja die Zinsen für das Geld, die du vielleicht auf einem Tagesgeldkonto bekommen würdest, zum Strompreis addieren.

Lieben Gruß

Karolina
Karolina
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr FlexStrom DeutschlandsBest online immer mit Vorkasse?, Insolvente Stromanbieter
cron