• Anzeigen

Erhöhte Netzentgelte schlagen sich auf alle nieder



« Ökostrom bei EON?    •    Entlassungen bei EON? »

Erhöhte Netzentgelte schlagen sich auf alle nieder

Beitragvon Mausel » 28.01.2012, 12:21

Moin zusammen,

ich habe gelesen, dass die Netzbetreiber ihre Netznutzungsentgelte in diesem Jahr um fünf Prozent erhöhen werden oder sie teilweise auch schon erhöht haben. Es ist doch klar, dass die kleineren Stromanbieter, aber auch größere, diese Kosten an ihre Kunden weitergeben müssen. Verschaffen sich dadurch die Netzbetreiber nicht einen Vorteil? Sie haben diese Mehrkosten ja nicht, denn die erheben sie ja nur von anderen Anbietern. Sie werden zwar sagen, ihre Kosten seien um diesen Betrag gestiegen, aber ich erlaube mir einfach mal, das nicht zu glauben. Wenn ich die aktuellen Meldungen richtig verstehe, dann ist es sogar so, dass die Netzbetreiber die Nutzungsgebühr erhöhen und die Grundversorger zusätzlich die Stromkosten. Was soll denn dann daraus noch werden? Würde sich für unabhängige Anbieter dadurch eine noch höhere Preissteigerung ergeben? Damit kann man die Konkurrenz gut ausschalten, Hut ab, wieder mal ein super Coup.

Tschüssi

Mausel
Mausel
Neuer Benutzer
 

Re: Erhöhte Netzentgelte schlagen sich auf alle nieder

Beitragvon susisorglos » 31.01.2012, 01:48

Hi Mausel,

deine Befürchtung kann ich nicht ganz nachvollziehen. Meinst du tatsächlich, dass in diesem Jahr zwei Strompreiserhöhungen anstehen, einmal, weil sowieso erhöht wird und einmal wegen der erhöhten Nutzungsentgelte? Das glaube ich nicht. Ich denke vielmehr, dass die Erhöhung gerade wegen der erhöhten Netznutzungsgebühren ansteht. Natürlich geben die Stromanbieter diese Kostenerhöhung an die Kunden weiter. Andernfalls würden sie ja ein schlechtes Geschäft machen. Und in einer Weise hast du natürlich auch Recht. Die Netzbetreiber haben zunächst einmal diese Mehrkosten der Netznutzungsgebühr nicht. Aber dafür haben sie unter Umständen sowieso höhere Kosten oder die höheren Kosten schon länger, denn sie müssen die Netze unterhalten. Ich denke mal, dass das mit ein Grund dafür ist, dass sie meist mit zu den teuersten Anbietern gehören.

Ciao

Susi
susisorglos
Neuer Benutzer
 

Re: Erhöhte Netzentgelte schlagen sich auf alle nieder

Beitragvon stromjunkie » 04.02.2012, 01:53

Hallo zusammen,

ich glaube mal, da ist wohl einiges durcheinander geraten. Tatsächlich haben die Netzbetreiber die Netznutzungsgebühr erhöht. Aber diese Erhöhung wird nicht direkt an die Endverbraucher weiter gegeben. Einige Stromanbieter geben die Kostenerhöhung weiter, andere nicht. Was aber gleichzeitig bei vielen Anbietern passiert, ist eine generelle Erhöhung des Strompreises. So recht gibt es wohl keine Begründung dafür, aber sie wurde, wie so oft, von einigen großen Anbietern angekündigt und wird in den folgenden Monaten auch erfolgen. Darin sind natürlich die erhöhten Netznutzungsgebühren enthalten, aber die Strompreiserhöhung geht vermutlich über diese 5 % hinaus. Es gibt also keine zwei Strompreiserhöhungen, sondern bei einigen Anbietern eine große, bei anderen eine kleine und bei wieder anderen vielleicht auch keine.

Gruß

Stromjunkie
stromjunkie
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Erhöhte Netzentgelte schlagen sich auf alle nieder, EON Forum
cron