• Anzeigen

EON Nachzahlung



« Kontaktaufnahme bei EON?    •    Stromanbieter EON zur Frage nach Windkraftwerken »

EON Nachzahlung

Beitragvon Culchan » 04.10.2011, 14:46

Ich stehe vor folgendem Problem:

Ich wohne in einer WG. Kurz nach meinem Einzug in die WG verstarb einer meiner Mitbewohner. Auf diesen lief neben dem Telefon- auch der Stromvertrag. Nach dem Tod meines Mitewohners folgte ein sehr langer und zäher Kampf mit seiner Stromgesellschaft (BS Energy) um die Umschreibung des Vertrages auf mich. Nach drei Monaten gab ich diesen auf und entschloss mich einfach zu warten, bis sich die Stromfirma bei mir meldet und bis dahin die Stromkosten von meinen Mitbewohnern auf das WG-Konto überweisen zu lassen. Es meldete sich allerdings sehr lange niemand. Da mich dies verwunderte, erkundigte ich mich selbst, von wen wir eigentlich den Strom beziehen und warum sich der Anbieter nicht meldet. Es stellte sich heraus, dass E.ON-Mitte uns beliefert. Kurze Zeit drauf bekam ich von E.ON-Mitte einen Brief, in dem man mir mitteilte, dass für unseren Zähler momentan kein Nutzungsverhältnis besteht und das dieser bald abgestellt wird, wenn wir ein solches nicht eingehen. Ich rief daher bei E.ON an, um dieses Problem zu klären. Es wurde ein Vertrag vereinbart, welche rückwirkend erst ab dem 01.03.2011 läuft. Die freute uns, da wir schon lange Zeit davor Strom bezogen haben. Kurze Zeit später erreichte mich die Bestätigung des Nutzungsverhältnisses. Da ich mir noch unsicher war, was mit dem vorangegangen Stromverbrauch ist, fragte ich bei E.ON nach. Eine Mitarbeiterin gab mir die Auskunft, dass der Vertrag (wie es auch in dem Brieft steht) erst ab dem 01.03 läuft und dass uns der Stromverbrauch für die Zeit davor, erlassen wird. Am 01.7. wechselte ich den Stromanbieter und nahm das Geld, was sich mittlerweile auf unseren Konto angesammelt hatte und zahlte es den aktuellen und ehemaligen Mitbewohnern zurück (bis auf die Kosten für den voraussichtlichen Verbrauch in den 4 Monaten bei E.ON). Letzte Woche erreichte mich die Endabrechnung von E.ON, in welcher von mir auch das Geld für den Verbrauch vor dem 01.03 verlangt wird (insgesamt über 1000 €!). Um diese Forderung zu rechtfertigen ließ E.ON uns einfach am ersten Tag unseres Vertrages über 4500 kWh (der Verbrauch der Zeit vor dem 01.03) verbrauchen. Ich rief wieder bei E.ON an, um diese Problem zu klären. Mit wurde gesagt, dass sich die Mitarbeiterin geirrt habe, und dass mit für den Stromverbrauch vor dem 01.03. nur die monatliche Pauschale erlassen wird. Jetzt steht ich vor einem großen Problem: Ich habe das Geld hierfür einfach nicht. Meine Mitbewohner haben sich natürlich sehr über das unerwartet Geld gefreut und es ausgegeben.

Habt ihr einen Rat? Kann ich noch etwas gegen die Forderungen machen?

Liebe Grüße
Culchan
Culchan
Neuer Benutzer
 

Re: EON Nachzahlung

Beitragvon Karolina » 11.10.2011, 19:19

Hallo Culchan,

ich fürchte, du wirst um die Nachzahlung nicht herum kommen, denn letztendlich hattest du ja keine schriftliche Zusage, dass dir die Stromkosten für die Zeit vor dem 1.3. erlassen würden. Es war nur eine telefonische Vereinbarung und da kann man dir jetzt im Nachhinein natürlich viel erzählen. Da ihr den Strom in dieser Zeit von E.on bezogen habt, gehe ich mal davon aus, dass das auch euer Grundversorger ist. Damit hat E.on natürlich jederzeit Zugriff auf euren Zähler und könnte sogar schlimmstenfalls den Strom abschalten. Deshalb würde ich an deiner Stelle mit den anderen Mitbewohnern gemeinsam eine Ratenzahlungsvereinbarung mit E.on treffen. Dann könnt ihr den Rückstand in monatlichen Raten zurückzahlen. Andererseits frage ich mich allerdings auch, wie E.on auf einen Verbrauch von 4 500 kWh vor dem 1.3. kommt. Das kann ja eigentlich nur ein geschätzter Wert sein oder handelt es sich da um euren tatsächlichen Stromverbrauch? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es rechtens ist, einfach einen Verbrauch zu schätzen und euch den dann zu berechnen, wenn man sich vorher nicht darum gekümmert hat.

Lieben Gruß
Karolina
Karolina
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr EON Nachzahlung, EON Forum
cron