Versorgungsbereich bei EnBW und die entsprechenden Tarife

EnBW gilt als drittgrößter Energielieferant Deutschlands. ENBW bietet seinen Kunden die Möglichkeit, zwischen der Quelle des Stroms zu wählen, mit etwa 52 Prozent besteht ein Großteil hierbei allerdings aus Kernenergie.
Antworten
Rentnerin
Neuer Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: 03.11.2010, 10:49

Versorgungsbereich bei EnBW und die entsprechenden Tarife

Beitrag von Rentnerin » 12.01.2011, 14:20

Hallo Leute. Ich habe mal eine Frage zum Versorgungsbereich von EnBW. Ich wohne im Ruhrgebiet und möchte einen neuen Anbieter haben. Ich habe von EnBW gehört und habe mich entschieden, ihn als neuen Anbieter auszuwählen. So weit ich weiß, ist EnBW in Baden-Württemberg ansässig. Reicht der Versorgungsbereich auch bis ins Ruhrgebiet? Welche Tarife gibt es denn bei diesem Anbieter? Ist der Anbieter günstig? Denn wenn ich wechsel, dann sollte der neue Anbieter schon einen niedrigeren Abschlag verlangen sollen.

Benni
Neuer Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: 03.11.2010, 10:45

Beitrag von Benni » 12.01.2011, 14:20

Hallo! Nun, EnBW hat seine Zentrale in Karlsruhe. Von dort wird alles gesteuert und die einzelnen Niederlassungen und Vertriebsorganisationen betreut. Da ich nicht weiß, in welcher Stadt Du im Ruhrgebiet wohnst, kann ich natürlich auch nicht sagen, ob in Deiner Nähe eine Niederlassung vorhanden ist. Fakt allerdings ist, das EnBW überregional die Versorgung der einzelnen Haushalte gewährleisten kann. Eine speziellere Antwort kann ich Dir allerdings geben, wenn ich Deinen Standort weiß. Da kann ich Dir auf den Punkt genau Informationen geben.

susisorglos
Neuer Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: 21.06.2011, 19:32

Re: Versorgungsbereich bei EnBW und die entsprechenden Tarif

Beitrag von susisorglos » 30.10.2011, 08:52

Hi Rentnerin,

grundsätzlich kannst du Strom von EnBW auch im Ruhrgebiet beziehen, denn eigentlich liefert der süddeutsche Netzbetreiber seinen eigenen Strom bundesweit. Am einfachsten findest du das heraus, wenn du mal einen Stromanbieter-Vergleich durchführst. Dazu musst du nur hier oben auf der Seite denn link (JETZT) anklicken, gibst deinen durchschnittlichen Jahresverbrauch und deine Postleitzahl ein und dann wird dir bestimmt auch EnBW genannt, wenn die Tarife des Anbieters nicht so teuer sind, dass sie von vornherein gar nicht aufgeführt werden. Ansonsten hilft auch ein Besuch der Homepage von EnBW weiter. Da kannst du ebenfalls deine PLZ eingeben und wirst erfahren, ob man dich beliefern kann.

Tschüssi

Susi

Antworten