• Anzeigen

Berechnung der Stromabschläge



« Stromanbieter EON zur Frage nach Windkraftwerken    •    Veränderungen bei EON? »

Berechnung der Stromabschläge

Beitragvon Ronny123 » 11.11.2011, 09:40

Schon seit einigen Tagen versuche ich, bei EON jemand ans Telefon zu bekommen. Eigentlich habe ich beabsichtigt zu diesem Anbieter zu wechseln, aber da ich bis jetzt mit noch niemandem gesprochen habe, überleg ich mir das vielleicht noch einmal. Weiß einer von euch, wie bei diesem Anbieter der Abschlag zu zahlen ist? Monatlich oder im Voraus?
Ronny123
Neuer Benutzer
 

Re: Berechnung der Stromabschläge

Beitragvon LilaLaune » 11.11.2011, 10:10

EON berechnet dir den Grundpreis monatlich. Aus meiner Erfahrung möchte ich dir jedoch ans Herz legen, zu einem anderen Stromversorger zu wechseln. Führe doch mal einen Stromvergleich im Internet durch. EON zählt nicht gerade zu den günstigen Anbietern auf dem Strommarkt. Aber letztendlich liegt diese Entscheidung natürlich allein bei dir.
LilaLaune
Neuer Benutzer
 

Re: Berechnung der Stromabschläge

Beitragvon Kai-Werner » 15.11.2011, 01:57

Hi Ronny,

Eon bietet wie die meisten Stromanbieter verschiedene Tarife an. Beim herkömmlichen Tarif zahlst du die Abschläge ganz normal momatlich, du kannst aber auch bei Eon Vorauszahlungstarife abschließen. Das wirkt sich natürlich positiv auf den Preis pro kWh aus. Bei Eon ist es auch nicht so riskant, wie bei privaten Anbietern, die Stromkosten im voraus zu bezahlen, aber meist frisst der Zinsverlust den Preisvorteil wieder auf. Hinzu kommt, dass du finanzielle durch die hohe Vorauszahlung in deiner flexibilität stark eingeschränkt bist. Hast du denn, bevor du versucht hast, dich mit Eon in Verbindung zu setzen, mal einen Strompreisvergleich durchgeführt? Vielleicht ist Eon gar nicht so günstig.

Gruß
Kai-Werner
Kai-Werner
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Berechnung der Stromabschläge, EON Forum
cron