• Anzeigen

Allgemeine Zusammenhänge in Bezug auf das Stromnetz



« Vertragslaufzeiten bei E wie Einfach    •    E-Wie- Einfach Bonus Frage »

Allgemeine Zusammenhänge in Bezug auf das Stromnetz

Beitragvon Incredingel » 02.09.2014, 18:23

Moin Community,

ich würde gerne das Stromnetz im Allgemeinen besser verstehen und frage somit einfach mal nach.

Jeder Haushalt bezieht ja seinen Strom vom Verbundsnetz (das deutsche Stromnetz) welches in 4 Spannungsebenen eingeteilt ist.
(Ein Haus ist immer mit einer Niederspannungsleitung (4. Spannungsebene) verbunden )

In Deutschland gibt es 4 große Energieerzeuger, die das Stromnetz aufrecht erhalten, indem sie den produzierten Strom in die Höchstspannungsleitung (1. Spannungsebene) abgeben.

Auf der anderen Seite aber kann jeder sein Strom ins Netz einspeisen/ abgeben.
Und zusätzlich gibt es über 900 Stromanbieter für private Haushalte.

Meine Fragen:
1. Wie wird geregelt, dass das deutsche Stromnetz im 'Ausgleich' steht, wenn doch jeder seinen Strom ins Stromnetz abgeben kann (es müsste doch eine enorme Überlastung geben) ?
2. Wenn ein privater Haushalt Strom (z.B. von einer Solarzelle) ins Netz einspeist, bleibt es dann in der 'Umgebung' also in der jeweiligen Niederspannungsleitung (4. Spannungsebene) ?
3.Woher weiß ein Stromanbieter (von dem man als Haushalt seinen Strom beziehen kann), der seinen eigenen Strom erzeugt, wie viel Strom er ins Netz geben muss ?
4. Wie kann es Stromanbieter geben, die keinen Strom erzeugen ?


lg Tom
Incredingel
Neuer Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge fAYr Allgemeine Zusammenhänge in Bezug auf das Stromnetz, E wie Einfach Forum
cron